Fandom


(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Spezies | name = Pyrianer | bild = Pyrianer.jpg | heimatwelt = Pyria | regierungsy = Imperial/Unsozial | regierung = Jeder für sich | oberhaupt = Jede…“)
 
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Spezies
 
{{Spezies
| name = Pyrianer
+
|name = Pyrianer
| bild = Pyrianer.jpg
+
|bild = Pyrianer.jpg
| heimatwelt = Pyria
+
|heimatwelt = Pyria
| regierungsy = Imperial/Unsozial
+
|regierungsy = Imperial/Unsozial
| regierung = Jeder für sich
+
|regierung = Unbekannt
| oberhaupt = Jeder für sich
+
|oberhaupt = Unbekannt
}}
+
}}Die '''Pyrianer''' sind eine Methan atmende Spezies mit einer imperial/anarchistischen Gesellschaftsform vom Planeten [[Pyria]]. Da sie normalerweise mit den Bedürftnissen von sauerstoffatmenden Wesen nicht in Konflikt kommen, leben sie und die Sauerstoffatmer friedlich nebeineinander; außer die Pyrianer vergrößern ihre Gebiete, in diesem Fall gehen sie rücksichtslos vor und terraformieren beliebige Planeten, damit diese ihren Ansprüchen genügen, egal was dort drauf lebt.
Die '''Pyrianer''' sind eine auf Methan basierende Spezies mit einer imperial/anarchistischen Gesellschaftsform vom Planeten [[Pyria]]. Da sie normalerweise mit den Bedürftnissen von sauerstoffatmenden Wesen nicht in Konflikt kommen, leben sie und die Sauerstoffatmer friedlich nebeineinander; außer die Pyrianer vergrößern ihre Gebiete, in diesem Fall gehen sie rücksichtslos vor und terraformieren beliebige Planeten, damit diese ihren Ansprüchen genügen, egal was dort drauf lebt.
 
   
 
==Übersicht==
 
==Übersicht==
Während des alten [[Commonwealth]] konnten diverse Friedenspakte zwischen den Spezies des Commonwealth und den Pyrianern festgelegt werden, welche das terraformieren von Planeten und Gebietsansprüche regelten. Nach dem Untergang des Commonwealths und dem Beginn der [[Langen Nacht]] hielten sich die Pyrianer nicht mehr daran und begannen auf sämtlichen Planeten, die sie irgendwie besiedeln wollten, umfangreiche Terraformer-Projekte zu starten. Dabei gingen sie sehr rücksichtslos vor und achteten weder auf die einheimische Flora und Fauna, noch auf Kolonien die dort vielleicht schon existierten.
+
Während des alten [[Commonwealth]] konnten diverse Friedenspakte zwischen den Spezies des Commonwealth und den Pyrianern festgelegt werden, welche das terraformieren von Planeten und Gebietsansprüche regelten. Nach dem Untergang des Commonwealths und dem Beginn der [[Langen Nacht]] hielten sich die Pyrianer nicht mehr daran und begannen auf sämtlichen Planeten, die sie irgendwie besiedeln wollten, umfangreiche Terraformer-Projekte zu starten. Dabei gingen sie sehr rücksichtslos vor und achteten weder auf die einheimische Flora und Fauna, noch auf Kolonien die dort vielleicht schon existierten.
   
 
Desweiteren waren die Pyrianer vor dem Fall schon eine starke Militärmacht, die Schiffe der [[Ehrengarde]] konnten gerade so mit ihnen mithalten; mit der technischen Rückentwicklung nach dem Fall und dem Fortschritt der Pyrianer haben ihre [[Fackelschiff]]e mittlerweile die Kraft nicht nur gegen einen Kreuzer der [[Glorious Heritage Klasse]] zu bestehen, sondern ihn im besten Falle sogar zu zerstören.
 
Desweiteren waren die Pyrianer vor dem Fall schon eine starke Militärmacht, die Schiffe der [[Ehrengarde]] konnten gerade so mit ihnen mithalten; mit der technischen Rückentwicklung nach dem Fall und dem Fortschritt der Pyrianer haben ihre [[Fackelschiff]]e mittlerweile die Kraft nicht nur gegen einen Kreuzer der [[Glorious Heritage Klasse]] zu bestehen, sondern ihn im besten Falle sogar zu zerstören.

Aktuelle Version vom 22. August 2018, 13:48 Uhr

Pyrianer
Pyrianer
Heimatwelt
Pyria
Regierungssystem
Imperial/Unsozial
Regierung
Unbekannt
(Staats)Oberhaupt
Unbekannt

Die Pyrianer sind eine Methan atmende Spezies mit einer imperial/anarchistischen Gesellschaftsform vom Planeten Pyria. Da sie normalerweise mit den Bedürftnissen von sauerstoffatmenden Wesen nicht in Konflikt kommen, leben sie und die Sauerstoffatmer friedlich nebeineinander; außer die Pyrianer vergrößern ihre Gebiete, in diesem Fall gehen sie rücksichtslos vor und terraformieren beliebige Planeten, damit diese ihren Ansprüchen genügen, egal was dort drauf lebt.

ÜbersichtBearbeiten

Während des alten Commonwealth konnten diverse Friedenspakte zwischen den Spezies des Commonwealth und den Pyrianern festgelegt werden, welche das terraformieren von Planeten und Gebietsansprüche regelten. Nach dem Untergang des Commonwealths und dem Beginn der Langen Nacht hielten sich die Pyrianer nicht mehr daran und begannen auf sämtlichen Planeten, die sie irgendwie besiedeln wollten, umfangreiche Terraformer-Projekte zu starten. Dabei gingen sie sehr rücksichtslos vor und achteten weder auf die einheimische Flora und Fauna, noch auf Kolonien die dort vielleicht schon existierten.

Desweiteren waren die Pyrianer vor dem Fall schon eine starke Militärmacht, die Schiffe der Ehrengarde konnten gerade so mit ihnen mithalten; mit der technischen Rückentwicklung nach dem Fall und dem Fortschritt der Pyrianer haben ihre Fackelschiffe mittlerweile die Kraft nicht nur gegen einen Kreuzer der Glorious Heritage Klasse zu bestehen, sondern ihn im besten Falle sogar zu zerstören.

Mit dem Fall des Commonwealths, der Langen Nacht und letztendlich der "Schwäche" von Dylan begangen der sehr einflussreiche Sternenavatar Azazel die Pyrianer zu fördern und gab ihnen den Planeten Samsara als nächstes terraform-Ziel vor. Später erlaubte sie der Andromeda die Generatoren für diesen Prozess zu zerstören, da sie mit den Pyrianern die Andromeda zerstören wollte, doch konnte sie nach hartem Kampf von Dylan gestoppt werden, in dem er den Planeten zerstörte und ihre "Ansprüche" gleich mitnegierte.

TechnologieBearbeiten

Die Pyrianer haben hohe Kenntnisse wenn es darum geht Plasmawaffen, Künstliche Schwerkraft-Pakete und Neutronenwaffen zu bauen. Für das Terraformen (respektive Pyroformen) von Planeten verwenden sie bestimmte Generatoren, die den Sauerstoff in der Atmosphäre durch Methan und Schwefel ersetzen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.